AKTUELLES

Verschärfte Corona-Maßnahmen in Schleswig-Holstein

 

Die Ministerpräsidenten der Länder in Deutschland und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich angesichts der steigenden Infektionszahlen auf massive Einschränkungen in der Corona-Pandemie geeinigt. Welche Regelungen nun ab dem 02.11.2020 in Deutschland gelten, darüber hat die Geschäftsführerin, Cortina Bittner, ein Video gemacht. Darin sind die Regeln aufgelistet und diese müssen ab dem 02.11.2020 befolgt werden. Ziel ist, die Neuinfektionen einzudämmen, damit diese sich nicht weiter ausbreiten und das Gesundheitssystem (z.B. Krankenhäuser) nicht überlastet werden. Es ist ernst und daher auch unser Appell, dass die Kontakte möglichst auf das Minimum eingeschränkt wird, halten Sie 2 m Abstand, waschen Sie regelmäßig Ihre Hände und vor allem - Bleiben Sie gesund!

 DGS-Video
 Externer Link

 Gemeinsam gegen Corona
 Externer Link

Ankündigung - Online-Medientreff mit dem Thema "Kommunikationsmöglichkeiten"

 

Das Team Medientreff vom Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. veranstaltet morgen, den 30.10.2020 in der Zeit vom 15:00 - 16:00 Uhr wieder ihr Online-Medientreff. Diesmal steht folgendes Thema "Kommunikationsmöglichkeiten während der Coronavirus-Pandemie" auf der Tagesordnung. Darin wird Cortina Bittner und Christina A. Benker noch einmal erklären, welche Kommunikationsmöglichkeiten es gibt. Wenn z.B. jemand das Gesundheitsamt etc. anrufen müssen, dann können sie z.B. den Tess-Relay-Dienst anrufen. Auch möchten wir beim Medientreff die Funktion der Kamera und die Sicherheitseinstellungen erklären. Verschiedene Lösungsmöglichkeiten über den Browser etc. wird auch noch einmal eingehender erklärt. Anmeldung bis morgen um 12:00 Uhr bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lübeck

 

Die 1. Vorsitzende des Lübecker Gehörlosenvereins e.V., Kirsten Melchereck, wendet sich mit einem Video an die Öffentlichkeit. Es geht um die aktuelle Situation in der Hansestadt Lübeck mit dem Coronavirus, denn der Indizenzwert von 50 wurde bereits überschritten, daher sind verschärfte Regeln in Kraft getreten. Als Folge wurde u.a. der Weihnachtsmarkt abgesagt. Im Bereich der Lübecker Innenstadt besteht eine Maskenpflicht. Mehr dazu siehe Video.

 DGS-Video
 Externer Link

 Lübecker Nachrichten vom 27.10.2020, Lokalseite
 Externer Link

Lübecker Nachrichten vom 27.10.2020, 1. Teil
 Externer Link

Maskenpflicht in Schleswig-Holstein wird ausgeweitet

 

Die Alltagsmaske hat sich im Kampf gegen das Coronavirus als wirksames Mittel erwiesen. Deshalb weitet die Landesregierung nun die Tragepflicht aus. Dazu tritt ab Samstag, den 24.10.2020 u.a. folgende neue Regeln in Kraft:

  • für Gäste und Beschäftigte in Gaststätten (draußen und innen), überall dort, wo Publikumsverkehr besteht. Solange sich die Gäste auf ihren festen Steh- oder Sitzplätzen befinden, müssen sie keine Maske tragen.
  • auf Wochenmärkten, sowohl für das Verkaufspersonal als auch für Kund*innen.

Plastikvisiere sind dann auch nicht mehr erlaubt, weil diese die Ausbreitung von Aerosolen nicht verhindern können. Ausnahmen gelten nur für Lehrer*innen. Bei der Mund-Nasen-Bedeckung sind die Regelungen weiterhin gültig, dass auch schwerbehinderte Menschen zwecks Kommunikation die Maske kurz abnehmen dürfen. Mehr dazu siehe Video von der Geschäftsführerin, Cortina Bittner.

 Maskenpflicht wird ausgeweitet
 Externer Link

 DGS-Video
 Externer Link

Kein Beherbergungsverbot mehr in Schleswig-Holstein

 

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat das Beherbergungsverbot für Touristen aus Corona-Hotspots gekippt. Das Gericht stufte die Regelung als rechtswidrig ein, weil es ein Verstoß gegen Recht auf Gleichbehandlung ist. Deshalb können Touristen auch ohne einen negativen Corona-Test Urlaub in Schleswig-Holstein machen. Die Geschäftsführerin, Cortina Bittner, erklärt die neue Regelung in einem Video.  

 Kein Beherbergungsverbot mehr
 Externer Link

 DGS-Video
 Externer Link

Bericht über den 8. Gesundheitstreff

 

Am 23.10.2020 fand der 8. Gesundheitstreff statt. Leider ist die Referentin, die das Thema "Sucht - verschiedene Formen und deren Auswirkungen" halten sollte, verhindert. Deshalb überlegte das Team ganz kurzfristig und spontan ein anderes Thema "Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus in Schleswig-Holstein". Dieses wurde von allen Teilnehmer*innen sehr gut angenommen und es war ein sehr wichtiges Thema. Ein großes Dankeschön gilt an Cortina Bittner vom Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V., die ganz kurzfristig eingesprungen ist und die Teilnehmer*innen über die aktuelle Geschehnisse und Regelungen informiert hat. Petra Jütting hat das Gesundheitstreff moderiert und es wurde wichtige Fragen gestellt und darüber ausgetauscht. Auch wie man sich richtig informiert, wo man die Informationen findet und auch wo man Beschwerden einlegen kann. 

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: Geschäftsstelle

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.