AKTUELLES

Aktuelles von der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung

 

Der Ministerpräsident, Daniel Günther, geht nun einen Schritt in Sachen Barrierefreiheit in Schleswig-Holstein weiter. Er hat am 08.05.2020 auf Facebook angekündigt, dass der Schleswig-Holsteinischer Landtag in Zukunft die Videos - z.B. während der Rede im Landtag - nun immer einen Dolmetscher*in für Deutsch und Deutsche Gebärdensprache einsetzen wird. Das Video mit Gebärdenspracheinblendung wird dann spätestens einen Tag nach der Rede auf folgender Website veröffentlicht:

 Website mit Gebärdensprache 
 Externer Link

Ein kleiner Erfolg bei der Umsetzung der Barrierefreiheit bei der Pressekonferenz

 

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. verfasste am 09.03.2020 ein Schreiben an die Landesregierung im Schleswig-Holsteinischen Landtag in Kiel. In dem Schreiben wies sie auf den fehlenden Zugang zu gebärdensprachlichen Informationen und Kommunikation während der Coronavirus-Pandemie in Schleswig-Holstein hin. Daraufhin wurde bei den Pressekonferenzen bisher mit einem und manchmal mit zwei Dolmetscher*innen für Deutsch und Deutsche Gebärdensprache eingesetzt. Ab der 3. Pressekonferenz war der Hintergrund und die örtliche Gegebenheit nicht optimal. Dann kam noch die mangelhafte Kameraführung seitens des NDR und Kieler Nachrichten hinzu, so dass für gehörlose Menschen weiterhin keine optimale Informationen übermittelt werden. Aus diesem Grund hat der GV-SH e.V. erneut eine Rückmeldung und Empfehlung für die nächsten Landespressekonferenzen veröffentlicht. Seitdem klappt es mit der Umsetzung sehr gut und die 5. Landespressekonferenz war ein Erfolg. Wir danken den Menschen der Landesregierung und den NDR für die tolle Umsetzung.

 Pressemitteilung vom 17.04.2020 Thema: Rückmeldung und Empfehlung an den NDR und Kieler Nachrichten
 Download

 Anhang zur Pressemitteilung vom 17.04.2020 an NDR und Kieler Nachrichten
 Download

 Pressemitteilung vom 17.04.2020 Thema: Rückmeldung und Empfehlung an den Pressesprecher der Landesregierung SH
 Download

 Pressemitteilung vom 09.03.2020 Thema: Fehlende Barrierefreiheit
 Download

Aktuelle Informationen über das Gehörlosen-Zentrum, Sozialberatung sowie Dolmetscher-Vermittlung

 

Die wichtigste Information zuerst - das Gehörlosen-Zentrum bleibt voraussichtlich bis zum 31.05.2020 für die Öffentlichkeit und Publikum weiterhin geschlossen. Die Sozialberatung und die Dolmetscher-Vermittlungszentrale des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. bleibt weiterhin über Online Chat, Fax, Telefon und Post für Sie erreichbar. Mehr Informationen dazu finden Sie im Video von der Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. Bleiben Sie weiterhin gesund!

 DGS-Video 
 Externer Link

 Mitteilung des Sozialdienstes und Dolmetscher-Vermittlung
 Download

 Mitteilung des Gehörlosen-Zentrums
 Download

Aktuelle Informationen zur Landesverordnung über Maßnahmen in SH

 

Am 04.05.2020 hat die Schleswig-Holsteinische Landesregierung einige Lockerungen in der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein bekanntgegeben. Darüber hat Cortina Bittner, Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V., ein Video in Deutscher Gebärdensprache gemacht. Die schriftliche Version kann ebenfalls angeschaut werden. 

DGS-Video 
Externer Link

 Hinweis des Sozialministeriums SH
 Externer Link

Aktuelle Ergänzung über den Mund-Nasen-Bedeckung in Schleswig-Holstein

 

Am 24.04.2020 hat die Schleswig-Holsteinische Landesregierung die Maskenpflicht ab dem 29.04.2020 ausgesprochen und seitdem müssen alle Bürger*innen in Schleswig-Holstein eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften einkaufen gehen. Auch wurde veröffentlicht, dass Menschen mit Behinderung von der Maskenpflicht befreit werden können. Doch was genau das für gehörlose Menschen bedeutet, hat Cortina Bitter, Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. beim Sozialministerium nachgefragt. Mehr dazu siehe im Video. Dennoch empfehlen wir weiterhin das Tragen der Bedeckung, damit Sie und auch die Menschen um Sie herum geschützt sind. 

DGS-Video
Externer Link

 Hinweis des Sozialministeriums SH
 Download

Aktuelles über den Mund-Nasen-Bedeckung in Schleswig-Holstein

 

Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung hat am 24.04.2020 eine neue Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten Bereichen der Öffentlichkeit in Schleswig-Holstein erlassen. Ab Mittwoch, den 29.04.2020 besteht in ganz Schleswig-Holstein eine Maskenpflicht in ÖPNVs einschließlich Taxen und ähnliche Transportangebote. Auch in geöffneten Geschäften sowie im Verkaufs- und Diensträumen von Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben. Cortina Bittner, Geschäftsführerin des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein erklärt die neue Verordnung in Deutscher Gebärdensprache. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir unterstützen Sie sehr gerne.

 DGS-Video
 Externer Link

 Landesverordnung in schriftlicher Fassung
 Download

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: Geschäftsstelle

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.