AKTUELLES

Bericht über die Krokusse-Pflanz-Aktion im Kieler Gehörlosen-Zentrum

 

Am Freitag, den 15.11.2019 fand im Kieler Gehörlosen-Zentrum eine Krokus-Pflanz-Aktion statt. Petra Jütting hat ein riesiges Paket Krokusse besorgt und gemeinsam pflanzten wir die Krokusse vor dem Zentrum ein. Um das leibliche Wohl hat die Mitarbeiterin, Sevgyul Nazifova, gekümmert. Es gab eine leckere warme Suppe und Alexander Reimers hat Punsch mitgebracht, so dass wir uns nach der Gartenarbeit mit einem warmen Punsch aufwärmen konnten. Im Anschluss daran hat Alexander Reimers mit Ralf Kühn im Schulungsraum einen SmartTV angebracht, so dass auch mediale Schulungen angeboten werden kann. Alles in einem war es ein sehr schöner Nachmittag und danke an die Freiwilligen, für das Mithelfen und sind gespannt auf das Ergebnis, wenn die Krokusse im Februar/März nächstes Jahr anfangen zu blühen. 

 

Umfangreiche Präsentation über barrierefreie Angebote der ARD

 

In der vergangenen Woche traf sich der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung des Landes Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Ulrich Hase, mit dem Intendanten des NDR. Sie haben sich über barrierefreie Angebote in der ARD ausgetauscht. Der NDR hat dazu eine umfangreiche Präsentation erstellt. Diese ist auf der Seite "Publikationen" des Landesbeauftragten hinterlegt.

 Barrierefreie Angebote der ARD
 Externer Link

(Quelle: Facebook @Landesbeauftragter)

Terminvorschau 2020 für Schleswig-Holstein

 

Der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. hat gemeinsam bei der letzten Arbeitstagung, mit den Mitgliedsvereine, die Termine für nächstes Jahr beschlossen. Eine Übersicht aller geplanten Termine finden Sie zusammengefasst auf einem Blick. Darüber hinaus sind auch die Termine für die Außenberatungsstellen in Elmshorn, Heide, Lübeck und Flensburg auch festgelegt und die Termine für den Medientreff. 

 Terminübersicht 2020
 Download

 Terminübersicht Beratungsstellen
 Download

 Terminübersicht Medientreff
 Download

Bericht über den 2. Teil der Fortbildung der Deutschen Gesellschaft in Cuxhaven

 

Die beide Mitarbeiterinnen, Christina A. Benker vom Sozialdienst, Ilona Braschkat von der Dolmetscher-Vermittlungszentrale und Petra Jütting vom Vorstand des Gehörlosen-Verbandes Schleswig-Holstein e.V. nahmen an dem zweiten Teil von vier Teilen der Fortbildung in Duhnen bei Cuxhaven teil. Die Fortbildung wird von der Deutschen Gesellschaft der Hörbehinderten - Selbsthilfe und Fachverbände organisiert und diesmal stand Politik auf der Tagesordnung. Gemeinsam wurden Themen wie das Grundgesetz, die Sozialgesetzbücher, Gleichstellungsgesetze und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetze, Bundesteilhabegesetz, UN-Behindertenrechtskonvention usw. behandelt. Auch das Kommunikationstraning und die optimale Zusammenarbeit mit Dolmetscher*innen für Deutsch und Deutsche Gebärdensprache sowie die Finanzierung von Hörhilfen kamen nicht zu kurz. Es war ein sehr lehrreiches Wochenende und der Austausch mit vielen Expert*innen waren sehr wertvoll. 

Bericht vom Männer-Radtour des GV Pinneberg

 

Am 13.10.2019 haben sich 3 Männer vom Gehörlosenverein Pinneberg zum gemeinsamen Radtour getroffen und sind von Elmshorn über Kölln-Reisiek-Hemdingen - Quickborg (Torfbahn Himmelmoor) - Ellerhoop zurück nach Elmshorn geradelt. Einige Impressionen finden Sie nebenan.

 



Bericht zum 4. Medientreff im Kieler Gehörlosen-Zentrum

 

Am 25.10.2019 fand zum 4. Mal der Medientreff im Kieler Gehörlosen-Zentrum statt. Insgesamt waren 19 Teilnehmer*innen anwesend und es zeigt, dass der Bedarf an technische Aufklärung unverändert hoch ist. Bevor die Referentin, Christina A. Benker mit dem Hauptthema angefangen hat, gab sie kurze aktuelle Informationen zu "WhatsApp" und dem neuen Apple-Betriebssystem "Catalina". Dazu hat die Referentin gemeinsam mit den Teilnehmer*innen die Termine für nächstes Jahr ausgelotet. Nun ging es los mit dem Thema "Facebook und deren Funktion und Einstellungen". Alle Teilnehmer*innen waren sehr gespannt und interessiert, wie Facebook optimal genutzt wird und auch wie man unerwünschte Beiträge/Videos blockieren/melden kann. Darin wurde auch die Einstellungsmöglichkeiten erklärt, damit Facebook interessant und entspannt genutzt werden kann. Ergebnis ist, man kann Facebook so steuern, dass alle negative Informationen gar nicht angezeigt werden und somit Facebook als wertvolle Quelle, um an Informationen zu kommen, genutzt werden kann.

Kontakt

Gehörlosen-Verband
Schleswig Holstein e. V.

Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: Geschäftsstelle

Spenden

Gehörlosen-Verband
Schleswig-Holstein e.V.

Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.