AKTUELLES

Verlängerte Anmeldefrist der Stiftung Anerkennung und Hilfe

 

Seit 2018 können alle Menschen, die zwischen 1949 bis 1975 als Kinder oder Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland oder von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder stationären Einrichtungen der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an den Folgen leiden, eine Stiftungsleistung von bis zu 9.000 Euro erhalten. Die Frist war bis zum 31.12.2019 gesetzt worden und wurde nun um ein weiteres Jahr verlängert. Wenn Sie betroffen sind, können Sie weitere Informationen auf der Website einholen. Sollte Sie Unterstützung bei der Antragstellung benötigen, können Sie unser Sozialdienst besuchen und wir unterstützen Sie gerne weiter.

Website (Ankündigung Verlängerung)

Website (mit Gebärdensprache)

Neuer Vorstand beim Lübecker Gehörlosenverein

 

Der Lübecker Gehörlosenverein e.V. hat am 23.02.2019 nach zwei Jahren einen neuen Vorstand gewählt. Unter der Leitung von Arvid Schwarz wurde alle Kandidaten in ihren Funktionen mit großer Mehrheit gewählt, so dass nun wieder 7 Vorstandsfunktionen besetzt sind:

1. Vorsitzende: Kirsten Melchereck
2. Vorsitzende: Gaby Heyer
Kassiererin: Helga Bornholdt
Schriftführerin: Gudrun Müller
Beisitzer: Thomas Klatt (neu)
Beisitzer: Michael Mittmann
Beisitzer und
Datenschutzbeauftragter:
Heiko Heitmann (neu)
Frauenbeauftragte: vakant

Wir brauchen Ihre Unterstützung bei der wichtigen Petition!!!

 

Update: (Stand 04.02.2019)
Der Deutsche Gehörlosen Bund e.V. hat eine Vorab-Stellungsnahme zu der geplanten 6. Änderung der Versorgungsmedizinverordnung veröffentlicht. Mehr dazu siehe hier

Es geht um die geplante 6. Änderung der Versorgungsmedizinverordnung, die zu möglichen negativen Auswirkungen bei den Nachteilsausgleichen im Schwerbehindertenrecht führen können, z.B. mit Hörgerät und Coclear Implantat ist man nicht mehr so schwerbehindert, was Verschlechterungen im Feststellungsverfahren zu Folgen haben können (keine 100 GdB mehr, sondern 70 oder 80 GdB und damit Wegfall der Freifahrt). Bitte macht an der Petition mit, um die Verschlechterung bei Nachteilausgleichen im Schwerbehindertenrecht zu stoppen.

Link zur Petition

Keine Kindeswohlgefährdung - Richterlicher Beschluss in Goslar

 

Wir berichteten, dass im Gerichtsstreit in Goslar eine Kindeswohlgefährdung vorliegen soll, wenn eine gehörlose Familie ihr Kind nicht mit einem Cochlear-Implantat versorgen lässt. Nach gut einem Jahr und 4 Monaten hat nun die Richterin Letz am Amtsgericht in Goslar erkannt, dass es keine Kindeswohlgefährdung ist, wenn Eltern ihrem tauben Kind kein Cochlear-Implantat einsetzen und es in Gebärdensprache großziehen lässt. Dies ist für die Gebärdensprach- gemeinschaft eine sehr gute und erfreuliche Nachricht. Mehr dazu siehe Link: 

weiterführender Artikel mit richterlicher Beschluss

Veranstaltungsangebot im März im Kieler Gehörlosen-Zentrum

 

Die AGFH Kiel e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der LAG SH e.V. am 15. und 16. März 2019 eine KoFo-Veranstaltung mit vertiefendem Workshop im Kieler Gehörlosen-Zentrum. Einlass ist um 17:30 Uhr und Beginn um 18:00 Uhr. Der taube Referent, Jan Eichler, aus Köln wird zum Thema "Wandel der (Gebärdensprach-)Gemeinschaft referentieren. Es wird eine interessante Diskussion geben. Wer bei der Weiterbildung dabei sein möchte, muss sich bitte anmelden. Mehr Infos siehe Plakat. Weitergebärden erlaubt.

 KoFo
 Download

 Weiterbildung
 Download

16. Frauentag mit Führung "Kiel kocht" in Kiel

 

Am 8. März 2019 findet im Kieler Stadtmuseum eine Führung für Frauen statt. Das Thema der Ausstellung lautet: "Kiel kocht". Eine Dolnetscherin für Deutsche Gebärdensprache und Deutsch ist ebenfalls dabei. Wer dabei sein möchte, soll sich bitte anmelden. Mehr Informationen siehe Plakat.

 Plakat
 Download

 

 

Kontakt

Gehörlosen-Verband Schleswig Holstein e. V.
Hasseer Str. 47
24113 Kiel

Kontakt: Geschäftsstelle

Spenden

Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V.
Kieler Volksbank eG
IBAN: DE66 2109 0007 0090 0694 04
BIC: GENODEF1KIL

Ihre Spende für unsere Arbeit

Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Ok